Mamayev glauben verloren in der release

0
62

Foto: Eugene biyatov / RIA Novosti

Die football-Spieler der „Krasnodar“ Pavel Mamaev gab seine Meinung über das Ergebnis der Beschwerde in seinem Fall. Das Wort athlet führt das Twitter-Konto „R-Sport“.

30-jährige Mittelfeldspieler sagte, er will nicht, alles zu Fragen aus dem Gericht. „Ich bin mir sicher, dass tausend Prozent, dass das heute nichts wird sich ändern. Diese show“, sagte Mamayev vor dem treffen in der Moskauer Stadtgericht. Juni 13, als die Berufung gegen das Urteil.

Am 11 Juni wurde berichtet, dass Mamaev, als ein weiterer-football-Spieler, verurteilt wurden, der Fall von Aleksandr Kokorin, warten auf die Reise in die Kolonie. Der Mittelfeldspieler sogar berechnet das Datum der Veröffentlichung. Nach seinen Berechnungen wird er am 10. November, dem Tag der Polizei.

Am 8. Mai verurteilte das Gericht Mamayev zu einem Jahr und fünf Monaten Gefängnis verurteilt. Kokorin erhalten hat 1,5 Jahre Haft.

Beide Spieler wurden im Gefängnis seit Oktober 2018. Die Haft wurde mehrmals verlängert. Letzten Herbst, den beiden Spielern begann ein Kampf im Zentrum von Moskau. Zuerst Griffen Sie die Treiber der TV-Moderatorin Olga Andrejewna Uschakowa, dann verprügeln Sie den Leiter der Abteilung für Industrie und Handel Denis Pak und der Generaldirektor der FSUE „NAMI“ Sergey Gaisin.

Video, photo All from Russia.

See also: DNR NEWS ^(https://newsde.eu/goto/5).
Novorossiya news today ^(https://newsde.eu/goto/6).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here