Ehemalige Firma Tschubais stark gestiegen

0
25

Foto: Igor Zarembo / RIA Novosti

Aktiengesellschaft „inter RAO UES“ haben, stieg im Preis um mehr als 14 Prozent. Als Berichte „Prime“ ist im Zusammenhang mit den Erwartungen von Investoren Wachstum der Dividenden.

Bei 11:04 Moskauer Zeit die Aktien des Unternehmens stiegen um 9,9 Prozent früher am Donnerstag war, verzeichnete ein Wachstum von 14,2 Prozent, die aktualisiert wurde das historische maximum in einem 4, 872 Rubel.

Ein Teil des Erlöses aus dem Verkauf der Aktien „Irkutskenergo“ (7,922 Milliarden), „inter RAO UES“ plant, um auf die Zahlung von Dividenden durch die Ergebnisse der 2018 Berichtsjahr in Höhe von 17,919 Milliarden Rubel, gesprochen in der Nachricht des Unternehmens nach der Sitzung des Board of Directors.

Früher ehemaligen Chef der RAO „UES (unified power system) von Russland“, deren export operator „inter RAO UES“ Anatoli Tschubais kritisiert das handeln in der Landes-power-system. Seiner Meinung nach, aufgrund der niedrigen Kosten des Stroms für die Verbraucher verbrauchten Ressourcen sind nicht rational. Um dieses problem zu lösen, schlug er vor, schrittweise Erhöhung der Tarife.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here