Die Russen entschieden zu hindern, den Kauf von Alkohol und Zigaretten

0
231

Foto: Barbara Hertle / RIA Novosti

Spezialisierte Geschäfte für den Verkauf von Tabak und Alkohol kann auch in Russland. Die Rechnung wurde genehmigt durch das Ministerium für Gesundheit von Russland, berichtet die Zeitung „Iswestija“.

Das Amt darauf hingewiesen, dass die Beschränkung auf den Verkauf der Produkte verringern Ihren Konsum. Doch die Idee wurde nicht zugelassen durch die Federal Antimonopoly service (FAS) und das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung. Die Agenturen glauben, dass die Eröffnung des spetsmagazinah viel Einfluss auf andere Verkaufsstellen. Darüber hinaus besteht die Gefahr, dass ohne solche Geschäfte bleiben kleine Städte.

Nach der Veröffentlichung, jetzt Handel mit alkoholischen Getränken 250 tausend Punkte.

Im Jahr 2018 den Verkauf von Alkohol in Russland stieg um 4,6 Prozent, aber Ihr Anteil am Volumen der Güter des alltäglichen Konsums im Hinblick auf verringerte sich von 20,2 auf 20 Prozent. Auch in der Struktur des Marktes der Konsumgüter verringerten Anteil von food-und nonfood-Produkte. Umverteilung hat stattgefunden zugunsten von Tabakerzeugnissen, die gewann 2018, 15 Prozent des gesamten FMCG-Markt, gegenüber 14,1 Prozent im Jahr 2017.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here