Die Hälfte der Russischen Familien mit Kindern waren unter der Armut-Linie

0
224

Foto: Nikolaj Fedorov / RIA Novosti

Die finanziell schwächsten in Russland betrachtet, sind Familien mit Kindern, insbesondere kinderreiche Familien. Dieser wurde angeführt von Vize-Premierminister, Minister Tatjana Golikowa am Runden Tisch über zusätzliche Maßnahmen für höhere Einkommen Metropolitan Familien, berichtet „Interfax“.

Ihr zufolge sind 51 Prozent der Eltern mit minderjährigen Kindern unterhalb der Armutsgrenze. Sie stellte fest, dass dieses problem beobachtet wird, in allen Regionen Russlands, aber jeder von Ihnen für Ihre Gründe.

Informiert Golikowa sagte, dass im Jahr 2018 die Zahl der Armen im Land sank von 400 tausend und belief sich auf 12,9 Prozent der Bevölkerung.

Im Dezember hat das Ministerium für Arbeit ins Leben gerufen hat, in acht Fächern des pilot-Projektes zu identifizieren Faktoren für die Armut von Familien und richten Ihre Unterstützung im Rahmen des sozialen Vertrages. Hier sind Planung und Implementierung von einem system der automatischen Identifizierung der Armen. Nach dem Test, es kann erweitert werden, um ganz Russland.

Ein Pilotprojekt wird derzeit in der Region Primorje, Republik Tatarstan, Kabardino-Balkar Republik, die Iwanowo, Lipezk, Nischni Nowgorod, Nowgorod und Tomsk Regionen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here