Die F-35 hat dazu beigetragen, su-35

0
383

Foto: U. S. Air Force / Globallookpress.com

Die Versorgung der arabischen Staaten des amerikanischen Kämpfer der fünften generation F-35 Lightning II ist unwahrscheinlich, da die position von Israel, also die Vereinigten arabischen Emirate und andere Golfstaaten kaufen kann Russischen Kämpfer der 4++ generation su-35. Das schreibt der „Militärisch-industriellen Kurier“ mit Verweis auf eine informierte Quelle.

„Sechs [israelischen] Unternehmen an diesem Programm beteiligt [F-35] wie Auftragnehmer und Technologie-Anbieter, der Gesamtbetrag der unterzeichneten Verträge beträgt 778 Millionen US-Dollar. Diese Unternehmen deutlich wird Objekt der übertragung von Technologie, um alle arabischen Staaten,“ — sagte der Gesprächspartner der Ausgabe in der Ausstellung ISDEF 2019.

Die Publikation stellt fest, dass diese „Unwilligkeit Israels zu sehen, die F-35 aus anderen Ländern des nahen Ostens, vor allem in der air force [Luftwaffe] VAE, arbeiten, ironischerweise, für die Interessen Russlands in der region am Persischen Golf“, insbesondere, eröffnet „die Möglichkeit der Förderung der region su-35“.

Im Juni ist die Quelle berichtet, dass die israelische active protection system-Trophäe, die ist ausgestattet mit gepanzerten Fahrzeugen der IDF und der US-Armee, schlecht spiegelt die Auswirkungen der modernen Russischen anti-tank Waffen.

10th internationalen Ausstellung von Waffen und militärischer Ausrüstung 2019 ISDEF fand in tel Aviv (Israel) von 3 auf 6.Juni.

Derzeit hat Israel 12 F-35I Adir. Nur tel Aviv erhalten 50 dieser Flugzeuge.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here