Der Schauspieler starb an der „Santa Barbara“ und „Baywatch“

0
37

Jim Macmillancancer: die TV-Serie „der sechs-Millionen-Dollar“

Angehörige von Schauspieler Jim McMullan (Jim McMullan) erklärt zu seinem Tod. Diese Publikation berichtet Der Hollywood Reporter.

Männlich starb am 31 Mai. Die Ursache für den Tod der 82-jährige Schauspieler wurde bei der amyotrophen Lateralsklerose — eine unheilbare degenerative Erkrankung des zentralen Nervensystems. Im Laufe der Zeit, verlieren die Patienten die Fähigkeit, sich zu bewegen oder zu sprechen.

Über den Tod Macmullan sagte, seine 49-jährige Witwe Helen Macmullen. Nach Ihr, er starb in seinem Haus in der Stadt von Wofford heights, Kalifornien.

Jim McMullan wurde geboren in 1936. Er absolvierte die Universität mit einem Abschluss in Architektur, war aber immer lieb zu handeln. Bei einem Besuch in einem Freund in Hollywood traf er einen Drehbuchautor, der ihm half, zu unterzeichnen, mit dem Studio Universal Pictures Vertrag. Später, Macmullan zu spielen begann, Rollen in zahlreichen TV-Serien, darunter „Santa Barbara“, „Baywatch“ und „Dallas“.

Im März wurde berichtet über den Tod von Schauspieler jed Allan (Jed Allan), am besten bekannt für die Wiedergabe von CECE Capwell in „Santa Barbara“. Er wurde 84 Jahre alt.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here