Belarus klagte über Probleme mit dem Russischen Geld

0
199

Foto: Victor Tolochko / RIA Novosti

Die Finanzminister von Belarus Maxim Ermolovich sagte, dass mit der Beteiligung des Russischen Staates-Gutschrift von $ 600 Millionen haben Probleme, hieß es in berichten.

„In der Tat, es stellt sich heraus, dass es Probleme mit der Beteiligung der Russischen Darlehen von $ 600 Millionen und tranche der IFRS (eurasischen Fonds für die Stabilisierung und Entwicklung, ed. „Der tape.ru“), 200 Millionen Dollar zu stecken ist aus irgendeinem Grund die Lösung, obwohl Belarus erfüllt alle Bedingungen“, sagte Ermolovich.

Für diesen Fonds, der überschuss von 700 Millionen Dollar sowie die Aufnahme von Anleihen auf dem inländischen Markt von Belarus geplant zurückzahlen externe Verpflichtungen.

Jedoch, aufgrund der Probleme mit Tranchen Minsk begann, sich Gedanken über alternative Möglichkeiten der Kreditaufnahme. In den heimischen Markt angezogen hat 500 Millionen US-Dollar durch Anleihen, denominiert in US-Währung und dem Euro. Es ist auch geplant, ersetzen Teil der Russischen Quellen auf dem chinesischen Markt: eine vorläufige Vereinbarung mit der development Bank of China zu gewinnen 3,5 Milliarden yuan (500 Millionen Dollar).

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here