WhatsApp beschlossen, zu verklagen Benutzer

0
140

Foto: Jon Nazca / Reuters

Messenger WhatsApp angekündigt, seine Bereitschaft zu Klagen der Nutzer wegen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen. Die neuen Maßnahmen angegeben in der update-Abschnitt zur Sicherheit auf der Webseite.

„Seit dem 7. Dezember, 2019 WhatsApp werden rechtliche Schritte gegen diejenigen, die, unserer Meinung nach, beteiligt, oder hilft anderen Misshandlungen, die gegen die terms of service“, — erklärte in der Nachricht.

Das Unternehmen erklärte, dass die Liste der Verletzungen umfassen automatisierte oder der Massenversand von Nachrichten und verwenden Sie das Programm nicht für persönliche Zwecke. Während WhatsApp beabsichtigt, zu suchen, Beweise für eine solche Tätigkeit außerhalb der eigenen Plattform.

In dem Beispiel von WhatsApp, die Ergebnisse in eine situation, wo ein Unternehmen öffentlich erklärt, die Fähigkeit, messenger zu verwenden, mit dem Verstöße gegen die Regeln der Nutzung.

Laut Sky News erschien das update kurz nach der Ankündigung, das Unternehmen plant, in einen Geld-transfer-service zwischen den Nutzern der messenger zum Beispiel, chinesischen social-media-Hause Tencent. Das versenden von Geld zwischen den Nutzern von WhatsApp ein test-Modus erfolgt in Indien.

Früher wurde berichtet, dass WhatsApp-Nutzer wurden Opfer einer neuen phishing-Attacke. Sie erhielt einen Brief mit dem angeblichen Angebot des premium-Kontos bei Spotify.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here