Russland hat beschlossen, sich zu verteidigen, von der NATO mit allen Mitteln

0
96

Foto: Michail Woskressenski / RIA Novosti

Russland beabsichtigt, zu verteidigen, die Sicherheit mit allen Mitteln zur Verfügung. Dieser wurde angeführt vom Russischen Vize-Außenminister Sergej Ryabkov, berichtet TASS.

Der diplomat bemerkte, dass Russland vorgeschlagen hat, zum Aufbau einer europäischen Sicherheits-wie vor — „über die Schranken und Grenzen,“ aber das Projekt ist abgelehnt. Am Ende, jetzt die NATO-Länder offen sagen, dass die Unteilbarkeit der Sicherheit kann nur in Bezug auf die Allianz.

In diesem Zusammenhang Ryabkov sagte, dass „die ehemalige Begeisterung und der Wunsch, zu betrachten das Leben durch die rosarote Brille, zu glauben, dass die besten, die wir sonst nirgends finden, darunter in Moskau.“ Und das ist, warum Russland kümmern sich um Ihre Sicherheit mit allen Mitteln, fügte er hinzu.

Ryabkov sagte auch, dass die USA zu unterwandern, den Dialog über strategische Waffen, und jeden davon zu überzeugen, was Sie glauben, für sich selbst.

10. Juni wurde berichtet, dass die Schiffe, Marine-Luftfahrt-und Küsten-Raketen-komplexe „Bastion“ kam auf die Pflicht in der Ostsee im Zusammenhang mit der NATO-übung „Baltops-2019“.

Am gleichen Tag, dem NATO-Sprecher Oana Lungescu sagte, dass die übungen in der Ostsee richtet sich nicht gegen Dritte Länder, obwohl sich die situation im Bereich der Sicherheit in der region abgebaut wird nach der Annexion der Krim an Russland.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here