Russische marine getötet wurde in einem Wrack während einer übung BTR

0
212

Foto: Igor Zarembo / RIA Novosti

Ein marine starb während einer übung in der Ostsee-Flotte. Dies ist mit Verweis auf eine informierte Quelle „Interfax“berichtet.

Nach Angaben der Agentur, es geschah während der Landung von Marines, landing craft zu Ufer. „Eines der gepanzerten Fahrzeuge Ufer erreicht und sank nach dem verlassen tvindek Schiff. Einer der Soldaten in die militärische Maschine, ertrunken,“ sagte die Quelle.

In der militärischen Untersuchungskommission management an der Ostsee-Flotte, die Agentur bestätigt, dass der Soldat gestorben am Standort in der region Kaliningrad. Andere Einzelheiten wurden nicht bekannt gegeben. Krimineller Fall wird gebracht.

Am 6. Juni wurde berichtet, dass drei ehemalige Soldaten, die durch Fehler auf abgefeuert von einem Panzer auf übungen in der Leningrader region gefordert, dass das Bundesministerium der Verteidigung eine Entschädigung für moralischen Schaden und „kriminelle Fahrlässigkeit Kommandanten.“ Sie verlangten, Sie zu bezahlen eine Summe von sechs Millionen Rubel.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here