Russische Familie getötet in Autounfall in der Türkei

0
217

Foto: Goran Tomasevic / Reuters

Zwei Bürger Russlands sind bei einem Verkehrsunfall gestorben in der türkischen Provinz Antalya. Es wird berichtet RIA Novosti mit Verweis auf die Vertreter des Generalkonsulats.

„Das Auto geklopft zwei russische Touristen, ein Mann und Frau. Der Unfall ereignete sich in der Ortschaft Mahmutlar in Alanya. Aus den empfangenen Verletzungen Sie starb,“ — sagte der diplomat. Es ist auch bekannt, dass der verstorbene kam auf Urlaub in die Türkei mit 15-Jahr-alten Tochter. Andere details nicht gemeldet.

Im März 10, drei Russen wurden getötet, bei dem Absturz der Boeing 737 MAX 8 mit Ethiopian Airlines company in äthiopien.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here