Golunova von der Polizei festgenommen engagiert in der TFR

0
137

Foto: Oleg Karsaev / „Kommersant“

Der Untersuchungsausschuss Russland (TFR), überprüfen Sie die Materialien in Bezug auf die Polizei unangemessen festgenommen journalist Ivan Golunova, und dauert eine prozessuale Entscheidung. Am Dienstag, den 11. Juni, der offizielle Vertreter von SKR Svetlana Petrenko sagte, „die Tape.ru“.

Laut Petrenko, der Untersuchungskommission zu Gründen beabsichtigt alle Umstände im Zusammenhang mit der ungerechtfertigten Verhaftung von Journalisten und die Verletzung seiner Rechte. Auch die Ermittler sorgfältig, analysieren die Werkstoffe Dienst der eigenen Sicherheit des Innenministeriums gegen die beteiligten Polizeibeamten bei der Strafverfolgung Golunova.

Diese Materialien wurden geschickt, um die TFR-Innenminister Vladimir Kolokoltsev. „Wenn es Gründe für die Ergebnisse der Voruntersuchung werden legitim und mit Gründen versehenen prozessualen Entscheidung“, — sagte Petrenko.

Früher wurde berichtet, dass die Innenminister beschlossen, eine petition an den Präsidenten Russlands Wladimir Putin über die Abberufung des Leiters der Abteilung für Kontrolle über den Drogenhandel (ESC) der MIA Yuriy Devyatkina.

Am Abend des 11. Juni der Minister kündigte die Beendigung der Strafverfolgung Golunova im Zusammenhang mit dem scheitern zum Beweis seiner Schuld. Gegen einen Journalisten fallen gelassen, wird er befreit von Hausarrest.

Golunova festgenommen, die am 6. Juni in Moskau, er wurde angeklagt der versuchten Verkauf von Drogen und geschickt unter Hausarrest. Nach der durchgeführten expertise für eine Sache selber in den Fall des Journalisten, es waren keine Fingerabdrücke, Golunova, Auswaschungen aus den Palmen der Hände und Nagel-Platten, es wurde nicht gezeigt, dass Spuren von Verbotenen Substanzen, und er hielt den Drogen-test zeigte negatives Ergebnis.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here