Fand eine mögliche Lagerort des Bernsteinzimmers

0
276

Foto: Andrei Zeest / Wikimedia

In der polnischen Siedlung Kamerki, das ist ein Komplex von deutschen Bunkern aus dem zweiten Weltkrieg gefunden den geheimen Eingang zu dem tunnel, der nicht benutzt wurde, seit der NS-Rückzug aus diesen Orten. Es kann eine Vielzahl der Elemente und Werte, inklusive der fehlenden Bernsteinzimmer, schreibt RMF 24.

Die lokalen world war II Museum Bartholomäus Plebanek (Bartłomiej Plebańczyk) erklärt, dass Forscher haben einen Durchbruch bei der Suche. „Mit Hilfe von Bodenradar konnten wir ermitteln, die Position eines U-Bahn-tunnel. Podkopov gekennzeichnet durch den Standort der Geräte, die wir tatsächlich fand die Luke, welche fast sicher würde nicht öffnen, mit dem Zweiten Weltkrieg“, — sagte er.

Lukas ist unter 100 Kilogramm schwere Betonplatte, die in 74 Jahren ist der Baum wuchs. Nach Plebania, das Museum rechnet damit, dass die Eingabe wird gelöscht, und eröffnete Ende Juni nach dem absetzen rechtlichen Formalitäten.

Was genau verbirgt sich hinter der Luke tunnel unbekannt, aber es wird erwartet, dass es sein kann, historische Dokumente, Gegenstände der Offiziere und Soldaten der Wehrmacht, Werte, und vielleicht auch das Bernsteinzimmer. Luke befindet sich in der Nähe der Stelle, wo er durchgeführt, die der Suche nach diesem Wert in 2016-2017, das erhöht die Chancen der Entdeckung, nimmt die RMF 24.

Das Bernsteinzimmer, ein Meisterwerk der Kunst des XVIII Jahrhundert, verschwand im April 1945, während der Angriff auf königsberg durch die sowjetischen Truppen. Es wurde wie die sowjetischen Behörden und Archäologen-Liebhaber aus verschiedenen Ländern, aber die Suche war nicht erfolgreich. Über Ihren möglichen Verbleib zirkuliert eine Menge Gerüchte: zum Beispiel, es war berichtete, dass das Bernsteinzimmer versteckt in den tunnel unter dem Schloss in der polnischen Stadt Pasłęk und in Höhlen in der Nähe von Dresden.

Neu inländischen Restauratoren des Bernsteinzimmers ist jetzt erhältlich, besuchen Sie den Katharinenpalast in Puschkin.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here