Ein sterbenskranker ehemaliger Spieler „Zenith“ hat sich geweigert, von der Euthanasie

0
235

Foto: @Broxi63

Der ehemalige football-Spieler „Zenit“ der Holländer Fernando Ricksen, der leidet an Amyotrophe Lateralsklerose, hat nicht die Absicht, freiwillig zurückziehen aus dem Leben. Der athlet led-sein Biograf Vincent de Vries in seinem Twitter-account.

Trotz der Tatsache, dass rixen lud alle zum farewell-party, wird er nicht resort, um Euthanasie. Rixen betont, dass Sie weiterhin zu kämpfen, aber ohne öffentliche Aufmerksamkeit.

9 Jun Twitter-account Ricksen erschien eine Einladung zu einer charity-Veranstaltung der Niederländer. Die Veranstaltung wird in einem hotel in Glasgow am 28. Juni.

Der 42-jährige Niederländer kämpft mit der amyotrophen Lateralsklerose in 2013. Eine unheilbare Krankheit hatte, entzogen Riksena Rede und vollständig Gelähmte Sportler. Er wird weiterhin behandelt in Schottland. De Vries hat die Autobiografie veröffentlicht, ein football player, „Fighting spirit: die Autobiographie von Fernando Ricksen“.

Rixen bekannt für seine „Glasgow Rangers“ und St. Petersburg „Zenith“. In der Russischen Mannschaft gewann er die nationale Meisterschaft und auch den Pokal gewonnen und das UEFA-super-Cup.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here