Die Hälfte der Flugzeuge in Russland war in Gefahr

0
196

Foto: Nicholas Khizhnyak / RIA Novosti

Mehr als die Hälfte der Russischen Fluggesellschaften entsprechen nicht den Anforderungen der Federal air transport Agency und der Generalstaatsanwaltschaft. Es wird berichtet von Familienunternehmen Demyan Kudryavtsev, der Zeitung „Wedomosti“ unter Verweis auf Quellen in der Abteilung.

Einfach nicht erfüllen die neuen Normen 400-Liner. Zehn von Ihnen haben gebannt Flüge.

Laut der Zeitung Quellen in Rosaviation, im Jahr 2019, die Agentur begann zu verlangen, Träger zu zertifizieren, die design-änderungen für ausländische Flugzeuge in Russland, auch wenn Sie sich bereits registriert, die in ausländischen Registern.

In der Regel sind diese änderungen machen das design der verwendeten Flugzeuge auf Leasing genommen. Airlines ändern Sie die Anzahl der Sitze durch die Reduzierung der business class und der Erhöhung der Wirtschaft, und ändern Sie die Anzahl der radio-Stationen.

Gemäß dem übereinkommen von Chicago unterzeichnet von Russland, solche Veränderungen bescheinigt dem Land der Registrierung des Flugzeugs. Sie ist verantwortlich für die Lufttüchtigkeit des Luftfahrzeugs. Meistens ist es Bermuda oder Irland. Jedoch, die Federal air transport Agency nach überprüfung der Generalstaatsanwaltschaft forderte, dass die Fluggesellschaften zusätzliche Zertifizierungen Veränderungen in der Abteilung.

Zuvor, im Juni, die Boeing company gefunden, die Ehe im detail auf Ihre Flugzeuge. Dies berichtet auf der website des Bundesamtes für zivile Luftfahrt der USA (FAA). Mängel gefunden wurden, die auf den Lamellen 312 Flugzeuge der Modelle Boeing 737 NG und Boeing 737 MAX weltweit.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here