CERN kostet Russland $ 115 Millionen Euro pro Jahr

0
198

Foto: Martial Trezzini / Keystone / AP

Der Beitrag Russlands als Vollmitglied der europäischen Organisation für Kernforschung (CERN) könnte zu erreichen $ 115 Millionen Euro pro Jahr, berichtet TASS Aussage des Deputy Prime Minister Tatjana Golikowa.

„Wenn wir reden über die Kosten, es hängt davon ab, BIP [Bruttoinlandsprodukts] des Landes, die wir grob abschätzen, dass in einem Jahr wird es ungefähr Kosten $ 115 Millionen,“ sagte der offizielle.

Im Juni, Ministerpräsident Dmitri Medwedew bei einem treffen mit dem Generaldirektor von CERN, Fabiola Gianotti, sagte, die Notwendigkeit, zu versuchen, die Vollmitgliedschaft in der Organisation und Investitionen in eine Modernisierung der Beschleuniger von geladenen Teilchen.

Im März 2018 Russland zog seinen Antrag auf Beitritt zum CERN. Bis jetzt ist Russland CERN hat Beobachter-status.

Im Oktober 2016, in der Ukraine wurde ein assoziiertes Mitglied des CERN. Im Mai 2015 eine assoziierte Mitgliedschaft in der Organisation in die Türkei gegangen.

Am CERN an der Grenze zu Frankreich und der Schweiz ist der Large hadron Collider (LHC) ist der weltweit größte accelerator installation. Im Jahr 2012 hat die Organisation berichtet über die Entdeckung eines Teilchens mit den Eigenschaften des Higgs-Bosons.

Wissenschafts -, Bildungs-und Personalpolitik, sowie die Finanzierung von CERN ist bestimmt durch seine ordentlichen Mitglieder und assoziierte Mitglieder. Der Unterschied des zweiten status von der ersten reduziert, um kleinere finanzielle Beteiligung und fast keine Wirkung auf die Entscheidungen in anderen Fragen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here