Oberst Zakharchenko gepflanzt und wurde abgestreift der Titel

0
145

Foto: Ramil Sitdikov / RIA Novosti

Ehemaliger stellvertretender Leiter des „T“ anti-Korruption des MIA Russlands, Oberst Dmitry Zakharchenko verurteilt. Am Montag, Juni 10, aus einem Saal des Gerichtes der Korrespondent „Tapes.ru“.

Zakharchenko wurde verurteilt 13 Jahre in einer Strafkolonie und einer Geldstrafe in Höhe von 117 Millionen Rubel. Auch war er beraubt von seinem Rang von Polizei Oberst und das Recht auf Positionen in der Strafverfolgung. Die Staatsanwaltschaft gebeten, für Zakharchenko 15.5 Jahren in einem strengen regime Kolonie und einer Geldstrafe von 500 Millionen Rubel

Früher wurde berichtet, dass Zakharchenko wurde der Bestechung für schuldig befunden. Laut den Ermittlern, erhielt er 3,5 Millionen Rubel in form eines Rabatt-Karte des Restaurants „La Mare“ von Gastronom Kupfer Dossa.

Zakharchenko auch, war beauftragt mit der Beschaffung von Dussa 800 tausend US-Dollar, aber das Gericht Sprach ihn von dieser episode. Im übrigen wurde der Beklagte für schuldig befunden nach Artikel 294 („Behinderung der Justiz“) des Strafgesetzbuches.

Zakharchenko war inhaftiert vom 9. September 2016. Während der Suche in seinem Fall entdeckt wurde Bargeld in Höhe von insgesamt rund 8,5 Milliarden Rubel.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here