Im Kreml fest, dass es neue Signale aus Washington

0
192

Yuri Usacompare: Vladimir Astapkovich / RIA Novosti

Moskau sagt, positive Signale für den Dialog mit Washington, sagte der russische presidential aide Juri Uschakow auf die „Primako-Lesungen“. Es wird zitiert von „Interfax“ am Montag, 10. Juni.

Nach ihm, die Herstellung von Beziehungen behindert den Wahlkampf, die begann in den Vereinigten Staaten.

„Vor dem hintergrund der herrschenden politischen elite der anti-russische Stimmung, die Hysterie auf dem Capitol hill, zaghaft, positive Signale zu brechen, in die Sphäre der realen Politik wird natürlich schwierig,“ — sagte der Assistent des head of state.

Uschakow sagte auch, dass die russische Seite ist daran interessiert, die Verbesserung der Beziehungen, denn Sie sind wichtig für die Stabilität in der Welt.

Am 7. Juni der US-Präsident Donald trump sagte, dass die Beziehungen zwischen den Ländern, die beschädigt wurden, weil die Untersuchung von spectracolor Robert Mueller über die „Russischen Einmischung“ in den Wahlen von 2016. Im Mai sagte er, er will zu schaffen, einen konstruktiven Dialog mit Moskau.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here