Der Kurier versucht zu liefern, eine pizza an die britische Königin

0
217

Foto: Thomas Peter / Reuters

In Großbritannien, die Polizei nahm den LKW-Fahrer Domino ‚ s pizza an den Toren des Buckingham Palace. Der Mann behauptete unternommen zu haben, um für Queen Elizabeth II. Es wird berichtet von der Boulevard-Spiegel.

Nach Angaben der Zeitung, der Kurier gebracht hatte, vier große Pizzen „Cheeseburger“ – client mit dem Namen Elizabeth Leben in Buckingham Palace. Zwei bewaffnete Polizisten angehalten, ein restaurant-Arbeiter. Einer von Ihnen rief die königlichen Diener und sagte, ob Elizabeth II eine Bestellung gemacht für 46 Pfund (3.8 TEUR).

Es stellte sich heraus, dass der LKW wurde hinters Licht geführt durch einen Betrug, wodurch ein falscher Aufruf. Ein Vertreter von Domino ‚ s Zsuzsanna Keyser (Zsuzsanna Queiser) scherzte, dass er wusste von der heimlichen Liebe der königlichen Familie auf Ihre Produkte. Sie betonte, dass die Wachen nicht zulassen, dass Ihre Mitarbeiter an den Wohnsitz, sondern die pizza wird „geschätzt“, von der Polizei.

Anfang April wurde berichtet, dass die Menschen in Nigeria, um eine pizza aus London mitgebracht, die von British Airways. Die pizza, die wurde Fliegen für sechs Stunden, die einheimischen nehmen in den morgen am Flughafen. Die Nigerianischen Behörden wollen ein Ende der „neuen nervigen trend“, wie es schädlich für die Wirtschaft des Landes.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here