Blinde Bergsteiger bestieg zum ersten mal alleine auf eine gefährliche Klippe

0
189

Jesse Tuftonboro: Seite Jesse Dufton in Facebook

Eine britische Bergsteiger wurde der erste blinde person, die klettern kann den 137 Meter hohen Felsen old man of hoy auf der schottischen Insel hoy. Diese Veröffentlichung berichtet Yahoo! News.

Prealpina Jesse Dufton (Jesse Dufton), begleitet durch die partner-Molly Thompson (Molly Thompson) sieben Stunden klettern am fels-formation. Die Frau folgte nach dem extremen, Schutz und erklärt seinen Weg durch ein radio-link. Trotz der Unterstützung und der erforderlichen Ausrüstung, so dass die Briten Ihren Weg hauptsächlich durch Berührung.

„Ich freute Dufton, einmal auf der Spitze der Klippe. — Mein Leben hat noch nie so eine spannende und gleichzeitig komplexe Routen. Für mich ist es wirklich ein Sieg!“

Früher preliminaty wuchs auf den Felsen, aber Sie alle verwendet werden, das Seil und Schutzausrüstung vor-gesetzt Ihren sehenden partner.

Der Aufstieg von Daptone war ein Teil des Projektes, das läuft über sein Kumpel Alistair Lee (Alastair Lee). Zusammen sind Sie die Vorbereitung einer Dokumentation über den blinden Bergsteiger. Während der Aufstieg der britischen rock Lee filmte auf mehreren Kameras.

Im Jahr 2018, die Aussie Scott Doolan (Doolan Scott) wurde der erste Rollstuhlfahrer, die es geschafft haben, zu erreichen das Basislager des mount Everest ohne Sehhilfe. Er bewegte sich im Rollstuhl, und, wo Sie konnte nicht fahren, war auf der Seite, unterstützt durch die Begleiter. Seine Vorbereitungen für den Aufstieg begann für acht Monate.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here