Stas Baretsky hat versprochen, Sie zu führen, die „Leningrader“ nach seinem

0
727

Stationen von Braccetto: Alexey kudenko/RIA Novosti

Schausteller Stas Baretsky sagte, er sei bereit, zu den neuen Frontmann der band „Leningrad“ sind und ersetzt Sergei Shnurov, wer hatte zuvor angekündigt, die Auflösung der Gruppe. Dies berichtet „die Source.ru“.

Nach Beleckogo, Schnüre keine Pläne zur Auflösung der „Leningrad“ — er will eine neue Gruppe erstellen mit den gleichen Namen. „Ja, ein neues „Leningrad“ werden. Ich bin ein Sänger, und die Schnur bleibt Leiter der Gruppe“, sagte Baretsky.

Die Schausteller fügte hinzu, dass er keine Angst vor einer neuen Etappe im Leben und wird immer der „neue Aktion“. „Ich möchte zurückkehren, um die Szene der damaligen „Leningrad“: das Risiko, Erfrierungen! Zu trinken war ständige action, Skandale, Schlägereien,“ sagte Baretsky.

Seiner Meinung nach, dass eine musikalische Gruppe muss Russischen pop-Musik.

Im März, Netzkabel angekündigt, dass die arena-tour der Gruppe „Leningrad“ im Jahr 2019 werden die letzten sein. Nach der Musiker, er fühlt, dass statt der Gruppe „etwas neues“. Zur gleichen Zeit, die Schnüre nicht zu leugnen, dass eines Tages wird die Gruppe wieder in der Lage sein, zu Konzerten zu gehen in die Städte, aber es wird nicht bald passieren.

Baretsky im Jahr 2005 beteiligte sich an der Arbeit auf einem der Alben von „Leningrad“. Insbesondere, schrieb er die Texte zu den songs „tennis-Himmel“ in Zusammenarbeit mit Shnurov und „Kredit“. Darüber hinaus ist er co-schrieb die Musik und die Texte zu dem song „Chimki-Wald“, veröffentlicht im Jahr 2010.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here