Leps haben, reagierten auf die Absage der performance von „time Machine“ – der Tag Russlands

0
205

Gregory Lastto: Evgeny Odinokov / RIA Novosti

Für den Russischen Sänger Grigorij Leps, sagte, dass für ihn die Absage der performance-Gruppe „die Zeitmaschine“, geplant im Rahmen des Konzerts in Tag Russlands ist eine seltsame, Berichte am Sonntag, 8. Juni, ist der radio-station „Moskau Sagt“.

Nach ihm, um zu wissen, die genaue Ursache des Vorfalls ist nicht möglich. „Ich werde weiter Graben, aber die Tatsache, dass wir immer noch nicht auf den Grund, was da passiert ist, und wer hat ein solches Dekret, auch ist unklar, auch wenn es gegeben wurde“, — sagte die Sängerin.

Leps ist der Auffassung, dass der Vorfall nicht im Zusammenhang mit den politischen Ansichten der Führer der Gruppe Andrei Makarewitsch. „Musik und Politik sind zwei verschiedene Dinge. Zumindest für mich“, — stellte der Quelle entfernt.

Zuvor, am 9. Juni Makarewitsch, sagte, dass die Entscheidung zur Annullierung der Auftritte war von den Organisatoren. „Sie sagten, Sie waren anders angeordnet, Programm. Geben Sie Ihnen einen Anruf, ich erzählte Ihnen alles, was ich weiß“, sagte er.

Es wurde davon ausgegangen, dass die band zwei songs, die wurden nicht angegeben. Viele social-media-Nutzer Sprach negativ über die kommenden Aufführungen von „time Machine“.

Ende Mai, in Reaktion auf die Angriffe auf die Adresse an der Unterseite von Russland, Makarewitsch sagte, dass alle, die kritisieren ihn nicht, seine fans. „Es ist nicht meine fans! Menschen mit Verstand ansetzen. Wer verdient auf einen Billigen Rausch. Und meine fans denken genauso wie ich. Weil Sie meine fans“, sagte er.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here