In Thailand festgenommen der Zeit verloren, weil der ein Freund der Russen

0
176

Foto: Naewna

In Thailand, für die Verletzung von Einreisebestimmungen festgehalten Bürger von Russland. Es wird berichtet die Thailändische Zeitung “ the Thaiger.

Der 32-jährige Dmitry Ignatov war gefangen versuchen, über die Grenze mit Kambodscha. Die Mitarbeiter der checkpoint bemerkt, dass sein Visum abgelaufen war drei Tage her, und das Letzte visa-Stempel in den Pass ungeschickt festen Griff.

Der Mann sagte, dass er kam, um Thailand zu besuchen die Mädchen und geplant nach Kambodscha zurück, aber das Zeitgefühl verloren. Er räumte ein, dass er Korrekturen in den Reisepass. Ignatov hat, eine Strafe ist nicht angegeben.

Touristen in Thailand greifen oft auf so genannte „visa-runs“. Um die Verlängerung Auslaufender visa, Sie kurz Reise zum Nachbarland Kambodscha, an der Grenze füllen Sie das Formular aus, zahlen eine geringe Gebühr und nach Thailand zurückkehren, mit einem neuen Visum für Kambodscha.

Im März wurde berichtet, dass in Thailand verhaftet wollte von Interpol Bürger von Russland. Er schaffte es, sich zu verstecken Strafverfolgungsbehörden.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here