Gepflanzt von trump und Macron „Freundschafts-Eiche“ getötet

0
249

Donald trump, Bridget macron, der Melania trump und Emmanuel Macrophoto: Joshua Roberts

Die Eiche, gepflanzt von US-Präsident Donald trump und der Präsident von Frankreich, Emmanuel Makron nicht haften. Es wird berichtet Le Figaro.

Nach Angaben der Zeitung, an der Stelle, wo der Baum war, im moment gibt es nur den Rasen. Es wird darauf hingewiesen, dass es nicht überleben, die Quarantäne phytosanitären Kontrolle, die gehen musste, um sich für den import in die Vereinigten Staaten.

Der Baum war gepflanzt in der Nähe des Weißen Haus, die beiden Führer an der Ende April 2018. Er gebracht wurde, aus französischen Wäldern, wo während des Ersten Weltkriegs war ein Kampf mit amerikanischen Soldaten. Eiche wurde zu einem symbol der starken Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und Frankreich.

In den Beziehungen zwischen den beiden Ländern in der letzten Zeit gab es einige Unstimmigkeiten. Insbesondere informiert Trumpf, Kommentar zu den Demonstrationen in Paris, zweimal beriet den französischen Behörden zum verlassen der Pariser Klima-Abkommen und Senkung der Steuern. In Reaktion, Frankreich bat ihn, sich nicht einzumischen in die inneren Angelegenheiten der Republik.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here