Exit polls zeigte der Sieg in Moskau bei den Wahlen des Präsidenten von Kasachstan

0
177

Foto: Vladislav Vodnev / RIA Novosti

Der amtierende Präsident von Kasachstan, Kassym-Jomart Tokayev, gewinnt über 70 Prozent der Stimmen bei den Präsidentschaftswahlen. Dies ist belegt durch die Ergebnisse einer exit-poll research center „Jugend“, berichtet „Interfax“.

Für Tokayev Stimme gab 69.94 Prozent der Wähler. In den zweiten Platz der Oppositionskandidat Amirzhan Kosanov mit einem score von 15.39 Prozent. Schließt die drei Führer der Abgeordneten des Unterhauses des Parlaments von der Partei „AK Zhol“ („Leuchtender Pfad“) Dänemark Espaeva.

An der Umfrage nahmen 12 tausend Wähler bei 300 polling. Die Wahlbeteiligung war 77.4 Prozent.

Sonntag, 9. Juni, Kasachstan statt vorgezogener Präsidentschaftswahlen, die besucht wurden, von sieben Kandidaten. Die KEK wird, verkünden die offiziellen Ergebnisse der Abstimmung nicht später als eine Woche.

Tokayev Amtsantritt des Präsidenten von Kasachstan. März-20. Am Tag vor akajev, hat das Land seit April 1990 (vor Dezember 1991 Präsident der Kasachischen SSR), den Rücktritt angekündigt. Nach der Verfassung von Kasachstan, der Sprecher des Oberhauses des Parlaments erhält die Befugnisse des Präsidenten für die Restlaufzeit bei vorzeitiger Rücktritt oder Tod.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here