Erklärt die Herkunft der fake-Foto mit den Drogen aus der Wohnung Golunova

0
228

Foto: MIA

Die Bilder, die die Polizei gab für die Bilder aus der Wohnung des Journalisten der „Medusa“ Ivan Golunova, in der Tat, wurden in einem Vorort von drogenlabors. Es wird berichtet von Telegramm-Kanal Baza.

Nach dem Kanal, veröffentlicht auf dem Ministerium von inneren Bildern zeigen Sie das Labor in der Ortschaft Petelino in Odintsovo Bezirk der region Moskau. Die Polizei fand Sie am 6. Juni und verhaftete zwei verdächtige, Maxim Sacharow und Eugene Pankow.

Auf der Baustelle gefunden wurden zahlreiche Dosen, Flaschen, Behälter, Taschen für Verpackung, Gasmasken, Masken und Skalen. Alle diese Geräte-kriminellen verwendet, um Mephedron. Die geschätzte Kapazität der U-Bahn-Unternehmen — fünf Kilogramm Medikamente pro Tag.

Es wird auch darauf hingewiesen, dass einer der verdächtigen fand ein paar Pakete mit Mephedron einem Gesamtgewicht von 5 Gramm und ein Beutel mit einer Substanz ähnlich Pilze.

Ivan Golunova wurde festgenommen, am Nachmittag, am 6. Juni im Zentrum von Moskau auf dem Verdacht im Verkauf von Drogen. Polizei veröffentlicht neun Fotos mit einer Vielzahl von Behältern, Flakons und Pulvern, die waren angeblich zu Hause gefunden Golunova. Später stellte sich heraus, dass nur eines der Bilder wirklich aus seinem Wohnsitz, andere wurden erschossen, an anderen Orten in der operativen Entwicklung der Gruppe der Beschäftigten in den Vertrieb der Drogen.

In der Hauptstadt Zentralvorstand des Innenministeriums erklärte, dass die Mitarbeiter der Agentur einen Fehler gemacht beim posten von Fotos aus der Wohnung des Journalisten. Die Polizei startete eine offizielle Untersuchung gegen Mitarbeiter der Presse-Dienst.

8 Jun Nikulinskiy Gericht von Moskau Iwan gesendet Golunova unter Hausarrest bis zum 7. August. Der journalist hat in einer Erklärung seine Unschuld. Das team von „Medusa“ berichtet, dass Golunov hatte Drohungen erhalten während der Arbeit an einem neuen Artikel. Er, insbesondere, bekannten Untersuchungen des öffentlichen Beschaffungswesens, die Beerdigung Geschäft und „black Kreditgeber.“

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here