Der Kandidat für den Premierminister von Großbritannien zugelassen haben, um den Drogenkonsum

0
283

Michael Gove Foto: Toby Melville / Reuters

Der Kandidat für den Ministerpräsidenten, Michael Gove, hat zugegeben, dass vor mehr als 20 Jahren war die Einnahme von Medikamenten, berichtet die Daily Mail.

Es wird darauf hingewiesen, dass er Kokain konsumiert haben, bevor er in die Politik. „Damals war ich ein junger journalist. Es war ein Fehler. Ich schaue zurück und denke, ich wünschte, ich Tat es nicht“, sagt Gove. Seiner Ansicht nach, die Fehler der Vergangenheit sollten nicht berauben eine person, die das Anrecht auf den posten des Leiters der Konservativen Partei.

Michael Gove die Unterstützung der Mitglieder der Fraktion der konservativen, die befürworten einen pragmatischen Ansatz für die Beziehungen mit kontinental-Europa nach dem verlassen der EU. Im moment ist der Politiker hält die position der Minister für Umwelt.

Theresa may hat erklärt, dass die Blätter einen posten des Leiters der konservativen Partei und Premierminister von Großbritannien am 7. Juni. GOV darüber hinaus zu den wichtigsten Kandidaten für die position sind aufgerufen, den ehemaligen Außenminister, Boris Johnson, die aktuelle außen-Minister Jeremy hunt und der Ex-Minister auf die Frage der Brexit Dominic Raab. Je nach Buchmacher die größten Chancen zu gewinnen — bei GOV.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here