Wettbewerber-talent-show aus der Ukraine wurde getötet und in den Fluß geworfen

0
752

Foto: Alla Clisti Seite auf Facebook

Der Körper eines Mitglieds der deutschen Castingshow Das Supertalent (das Deutsche Pendant des britischen Got Talent) Clisti Alla (Alla Klyshta) fand in den Rhein, ein paar Wochen nach Ihrem verschwinden Ende April. Über es schreibt die Daily Mail.

Nach Angaben der Polizei war der 33-jährige acrobat getötet wurde, bevor Sie wurde geworfen in den Fluss. Suche Clista begann, nachdem Sie nicht zeigen, sich für die Arbeit im Freizeitpark „Europa-Park“, liegt in der deutschen Stadt rust. Clista gab es in einer show namens Night Beat Engel.

Die gesetzeshüter verhaftet den ehemaligen Freund der Schauspielerin auf Verdacht Ihre Ermordung, sondern zur formalen Anklage hatte nicht eingereicht worden. „Er war nett, aber Sie waren instabil,“ beschrieb er das paar, einer der Freunde des Verstorbenen. Ihm zufolge Clista und Ihrem Freund zerbrach, aber weiterhin zusammen zu arbeiten.

Die Frau wurde geboren in der Ukraine, sondern in Deutschland gelebt. Zu Hause, Sie war der Rekordhalter für die Anzahl der umdrehungen der Reifen. Clista an einer talent-show in der Ukraine, Rumänien und Deutschland.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here