Über die Vereinigten Staaten, bemerkt eine riesige unerklärliche Phänomen

0
165

Foto: @NWSSanDiego

Die Meteorologen im südlichen Kalifornien, 4. Juni 2019 fest an einem klaren Tag auf dem radar der Nationalen Wetter-service-Giganten Unschärfe. Nach Angaben der Forscher, er entstand aufgrund der beispiellosen großen Schwarm Marienkäfer von zig Millionen Tiere, die belegt eine Fläche von über 16 Quadratkilometern. Doch die genaue Ursache bleibt unbekannt. Diese Veröffentlichung berichtet Science Alert.

Experten glauben, dass die „cloud“ gebildet, die von der Art Hippodamia convergens, obwohl in Kalifornien gibt es etwa 200 Arten von Marienkäfer. Insekten, wahrscheinlich Fliegen in einer Höhe von 1,5-2,7 km. Dieses Verhalten ist aufgrund der normalen jährlichen Wanderung, aber zu der Zeit, Roy erschien in einer ungewöhnlichen Zeit des Jahres und war zu groß. In der kalten jahreszeit Wandern Sie zu überwintern, und im Frühjahr wieder zu beginnen, die Jagd auf Blattläuse.

Wissenschaftler glauben, dass die ungewöhnlich nasse und warme winter hat dazu beigetragen, das überleben einer großen Anzahl von Käfern. Es ist jedoch nicht klar, welche Faktoren spielten eine Rolle bei der Entstehung des Schwarms. Marienkäfer erschien ein wenig später als üblich.

Jedoch, einige Experten, darunter auch die Entomologen und ökologen Zweifel an der version, dass die Ursache der Flecken auf dem radar waren nur Marienkäfer. Die Luft-Temperatur war nicht optimal für die Insekten, und die Insekten in der Regel bilden Schwärme mit einer Bevölkerung von mehreren tausend Individuen, nicht zig Millionen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here