Trump würdigte die Verschlechterung der Beziehungen mit Moskau, „Russian business“

0
206

Foto: Reuters

Der US-Präsident Donald trump sagte, dass die Beziehungen zwischen Washington und Moskau war ruiniert, weil die Untersuchung von spectracolor Robert Mueller über die „Russischen Einmischung“ in die amerikanischen Wahlen im Jahr 2016. Er erklärte dies in einem interview mit Fox News.

Die Beantwortung der Frage über die Möglichkeit, um die Beziehungen mit Russland, was die amerikanischen Führer sagte zu Beginn seiner Amtszeit betonte er, dass die Vereinigten Staaten haben gute Beziehungen mit Moskau. Ihm zufolge waren Sie getrübt von „Lügen „Hexenjagd““.

9. Mai der Leiter der Staat weigerte sich, zu nennen Russland einen Feind. Er räumte ein, dass er will, um eine Verbesserung der Beziehungen mit Moskau und Peking. „Nur dumme Menschen, die nicht wollen, um zusammen“, sagte der amerikanische Marktführer.

18. April veröffentlicht wurde der vollständige text der Müller Bericht über die intervention von Russland in die US-Präsidentschaftswahl 2016. Sie kam zu dem Schluss, dass Russland tatsächlich hatte Sie beeinflusst — insbesondere der Russischen GRU gab WikiLeaks-Materialien, die von der US-Demokratischen Partei, aber die Tatsache der Absprache zwischen trump und Russland gescheitert zu beweisen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here