Madonna fühlte sich vergewaltigt, weil der Artikel über Ihr Leben

0
144

Madonnetta: Frank Micelotta / Getty Images

Madonna kritisiert einen Artikel über mich veröffentlicht in der amerikanischen Zeitung The New York Times, 5. Juni. Ansprüche an den text und die Arbeit des Journalisten, der Künstler schrieb in seinem Instagram-Konto.

„Zu sagen, ich war enttäuscht von dem Artikel, wäre eine Untertreibung“, sagte die Sängerin. Nach Ihr, die Journalisten, die Vorbereitung von material über Sie, hatte die chance zu sehen, und erkunden Sie die Welt geschlossen zu viele. „Aber Sie konzentriert sich auf das triviale und oberflächliche Themen wie ethnische Zugehörigkeit meine Zweitbesetzung oder den Stoff meiner Vorhänge, und die unaufhörlichen Kommentare über mein Alter, die wurden gar nicht erwähnt, wenn ich ein Mann wäre“, sagte sechzig-jährigen Künstler.

„Da fühle ich mich vergewaltigt. Und ja, ich kann verwenden diese Analogie, vergewaltigt im Alter von 19 Jahren. Ein weiterer Beweis, dass die hochgeschätzten (edition) die NYT ist einer der Gründerväter des Patriarchats“, fügte Sie hinzu und bemerkte, dass Sie war traurig für fünf Minuten verbrachte der journalist.

Früher, Madonna kommentiert über den Skandal mit dem Produzenten Harvey Weinstein und Gerüchte über Ihr date mit dem amerikanischen Präsidenten Donald trump. Diese Informationen werden veröffentlicht in dem Artikel, dass die Schauspielerin und unterzogen harsche Kritik.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here