Eine Frau, die fünf Jahre angehoben wurde, die auf die finger der riesigen horn

0
459

Foto: BMJ Case Reports

Die Bewohner von Indien entfernt den erhobenen Zeigefinger auf die Hupe. Diese Publikation berichtet die Daily Mail.

60-jährige Frau wurde ins Krankenhaus eingeliefert mit einer ungewohnten formation auf Ihre finger, gab Ihr Unbehagen. Der Arzt diagnostiziert Sie mit kutanen horn mit einer Länge von sechs Zentimeter. Dies ist der erste berichtete Fall, wo diese Bildung erscheint auf seinem Daumen. Der patient bemerkt, dass das horn erschien zuerst auf Ihre hand, die noch vor fünf Jahren. Sobald Sie entfernt den tumor, aber es kam zurück und in der Größe erhöht.

Chirurgen haben bestätigt, dass es gutartig, und entfernt es. Laut ärzten, die Frau fühlte sich gut nach der Operation und die jetzt Ihre Gesundheit nicht gefährdet ist. Sie machten Ihrer selbst zu behandeln, kamen Sie zu dem Schluss, dass es ist eine seborrhoische Keratose. Dies ist eine der häufigsten gutartigen Neubildungen in der älteren, die ähnelt einem horn, wie bei den Tieren, aber keine Knochen im inneren. Es zeichnet sich durch die Verdichtung des stratum corneum der Haut und erscheint am häufigsten in offenen Bereichen.

Ende Mai wurde berichtet, dass die Menschen in Indien sich weigerte, den Betrieb und für 20 Jahre, hob einen riesigen tumor im Kopf. Seit Jahrzehnten, das Wachstum erhöht, um fünf Pfund, und begann zu verursachen indischen Störungen. Weil der Auftritt vermied er die Menschen, und wuchs, abgesehen von Freunden.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here