Die britischen Gefängnis war, Angst vor der Herrschaft der Islamisten

0
148

Archiv-Foto Foto: Achmad Ibrahim / AP

Portion Zeit in britischen Gefängnissen, die von islamischen Extremisten geschaffen der Bande und zwingen andere Gefangene, zum Islam zu konvertieren. Dies schreibt die Daily Mail unter Berufung auf einen Bericht durch das Ministerium der Justiz von Großbritannien.

Der Bericht stellt fest, dass in der Regel die Anführer solcher Banden werden „Fanatiker“, die dort eine Strafe verbüßt für den Terrorismus, wie Sie Häufig genießen Besondere Achtung unter den rest. Wie gesagt, das Ministerium von einer der Gefangenen, der Leiter einer solchen Gruppe, die versucht, Freunde zu machen mit jemand, der will, zu gewinnen und zu überreden, ihn zu ändern, Religionen. Wenn die person sich weigert, den Islam anzunehmen, und ein Mitglied der Bande, ruft Sie einer klaut und zu ächten, und dann beginnen zu schlagen.

Oft sind solche Einstellungsverfahren Unterziehen, diejenigen Gefangenen, die zuvor in street-gangs, wie es geglaubt wird, dass Sie „haben eine Neigung zu Gewalt“, heißt es im Bericht der Abteilung.

In regelmäßigen Abständen Opfer von islamischen Schlägertrupps geworden Justizvollzugsanstalten Offiziere.

Laut Daily Mail, zuvor Experten haben davor gewarnt, dass die britischen Gefängnisse zunehmend zu einer Hochburg des extremistischen Ideen. So, im letzten Jahr pastor Paul song, der arbeitete als Kaplan in der Brixton-Gefängnis in Süd-London, sagte, dass die islamistische Bande hat tatsächlich gegründet Kontrolle über die anderen Gefangenen und Physischer Gewalt ausgesetzt für sein Engagement für die christliche religion. Insbesondere, ergriffen Sie die Kapelle, wo er war interviewt über die Bibel und begann zu verherrlichen Dschihadisten, der ermordete britische Soldat Lee Rigby im Mai 2013, und die terroristische Organisation „islamischer Staat“ (IG), ist verboten in Russland).

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here