Die Araber Gaben Geld für die Reparatur von „Gagarin-start“

0
254

Foto: Alexey Filippov / RIA Novosti

Der Russian direct investment-Fonds und Investoren aus den Vereinigten arabischen emiraten unterzeichnen eine Vereinbarung mit „Roskosmos“ auf die Zuweisung von Mitteln für den Wiederaufbau des „Gagarin‘ s start“ am Kosmodrom Baikonur, „Interfax“ die Erklärung des Generaldirektors von rostec Dmitrij Rogosin.

„Es geht um 90 Millionen Dollar (mehr als 5,8 Milliarden Rubel — ca. „Der tape.ru“) — die Menge, die gerade ausreichend ist, um sicherzustellen, dass in der kurzen Frist zu beheben Ausgangsposition, um die Wiederherstellung vollständig seine Leistung unter die neue Rakete“, sagte der Manager.

Nach ihm, die Perspektiven der „Gagarin-start“, die der Geschäftsführer nennt eine Legende, war „das Thema der besonderen Erfahrungen, die unsere gesamte Branche.“

Rogosin darauf hingewiesen, dass von Januar bis 2020 Baikonur wird nur eine Ausgangsposition für die Familie der-Raketen R-7, die ist „sehr riskant“. „Gut, Technik ist Technik: wir wissen, dass es Unfälle, und wird, leider, Unfälle — es ist sehr wichtig, um eine zweite fallback-position“, — sagte der Leiter der state Corporation.

Im April, eine Quelle in Baikonur sagte, dass die VAE ist noch nicht bereit, zur Finanzierung der Modernisierung des „Gagarin-start“.

Im gleichen Monat wurde bekannt, dass die VAE Pläne zu kaufen aus Russland zwei Orten, bei dem bemannten Raumschiff „Sojus-MS“ werden in den orbit geschickt zwei Astronauten. Der erste VAE in den Raum gehen in dem fall.

Im letzten Frühjahr wurde es berichtet, dass das „Zentrum für die Verwertung von Boden-Raum-Infrastruktur“ (TsENKI) zu optimieren, um die Haltestelle im Jahr 2020 wird die Arbeit von „Gagarin-start“ (Standort 1), die die älteste ab Komplex der Weltraumbahnhof Baikonur.

Im März 2018 TsENKI berichtet Erhaltung von 2023 launcher №24 der pad 81. Um vollständig zu stoppen den Einsatz von „proton-M“ Baikonur geplant ist für das Jahr 2025.

Im Laufe des letzten halben Jahrhunderts, aus Seite 1 von Baikonur durchgeführt, die mehr als fünf hundert Starts, darunter mehr als hundert besetzt. Es ist mit der „Gagarin-start“ im Jahr 1957 durchgeführt wurde, die ersten Starts von Raketen R-7, und am 4. Oktober des gleichen Jahres startete der erste künstliche erdsatellit. April 12, 1961 von der Plattform aus startete die Rakete „Wostok“, was auf die bemannte Raumfahrzeuge ins Weltall durch Juri Gagarin.

Derzeit pad der Start von „Sojus-FG“ Erhalt der ukrainischen system. Der Datenträger wird ersetzt durch „Sojus-2“, die ins Leben gerufen von pad-31.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here