Das Gericht in Armenien einseitig skandalös befreiten ehemaligen Präsidenten

0
141

Robert Courante: Asatur Esync / RIA Novosti

Das Gericht des Allgemeinen Gerichtsstandes von Jerewan Bezirk von Shengavit teilweise befriedigt, die Forderung der Anwälte des ehemaligen Präsidenten von Armenien Robert Kotscharjan, der Verdacht des versuchten Sturzes der verfassungsmäßigen Ordnung. Darüber meldet die Ausgabe Riesig.

Das Gericht erkannte die illegalen die Entscheidung zu ergreifen sein Eigentum und Bankkonten, die in Kraft getreten am 30. Juli 2018. Diese Aktion wurde als eine Verletzung der Rechte des Angeklagten, doch die zweite Forderung der Verteidigung, entfernt von dem Fall, Ermittler waren nicht zufrieden. Darüber hinaus hielt das Gericht, dass die endgültige Entscheidung über die Verhaftung des Eigentums des ex-Präsidenten wird im Ermessen des Richters die Anhörung des Haupt-Fall Kotscharjan.

20. Mai der Premierminister von Armenien, Nikol Pashinyan angekündigt, die Notwendigkeit der Durchführung einer groß angelegten reform des Justizsystems. Nach ihm, die Justiz ist ein problem, weil die Entscheidungen der Preisrichter sind die sogenannten „sozialen Unruhen“. Um dieses problem zu lösen, versprach er, durch „chirurgischen Eingriff“.

Am selben Tag, Unterstützer des Ministerpräsidenten blockiert haben, die Eingänge zu den Gerichten im ganzen Land, einschließlich des obersten Justizrats. Zu der Aktion aufgerufen Pashinyan sich am nächsten Tag, nachdem das Gericht entschied auf Freilassung aus der Haft Kotscharjan.

Kotscharjan, wurde verhaftet, am 27. Juli 2018 auf Kosten der Umsturz der verfassungsmäßigen Ordnung. In weniger als einem Monat wurde er aus der Haft entlassen unter Engagement nicht zu verlassen, dann jedoch erneut verhaftet, nach einer Beschwerde der Generalstaatsanwalt. Das Letzte mal, das Maß der Zurückhaltung bezüglich der ex-Staatschef wurde geändert, nachdem die Bürgschaft der ehemalige Präsident des Berg-Karabach Arkadi Ghukasian und der aktuelle Präsident der Republik Arzach Bako Sahakyan.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here