Boris Johnson hat sich aus Anschuldigungen und Lügen

0
147

Boris Johnsonphoto: Henry Nicholls / Reuters

Ein Britisches Gericht ließ die Anklage gegen den ehemaligen Außenminister, Boris Johnson, berichtet Die Sun.

Herausforderung Johnson im Gericht abgesagt. Die Politiker, die Juristen aufgerufen, die Forderungen Unsinn und politisch motivierten Kampagne.

Johnson wurde des Amtsmissbrauchs beschuldigt. Die Klage wurde von dem Geschäftsmann Marcus ball. Er behauptet, dass Johnson gelogen, als er sagte, dass Großbritannien zahlt an die Europäische Union 350 Millionen Pfund in der Woche. Dieses Bild wurde von Anhängern des Königreichs Austritt aus der EU bei einem referendum im Jahr 2016. In der Mehrheit der Briten aufgerufen, für das Land der Austritt aus der europäischen Union.

Kampagne gegen Johnson durchgeführt wurde, die auf öffentliche Spenden. Die Gegner der Politik argumentiert, dass wir reden über das Recht der Bürgerinnen und Bürger zu einem privaten Strafverfolgung. Die Verteidigung wiederum argumentiert, dass die Verfolgung von Johnson — „das Gebiet des öffentlichen Lebens, die noch nie Gegenstand der Aufmerksamkeit des Strafrechts“.

Johnson ist ein leidenschaftlicher Unterstützer der Austritt Großbritanniens aus der EU. Es nennt die wichtigsten Kandidaten für das Amt des Ministerpräsidenten, die frei nach Theresa may kündigte den Rücktritt an.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here