Usbekistan abgebrochen hat, eine Ausstellung des jüdischen Fotografen, weil der die Entscheidungen trump

0
149

Dmitry Primafoto: Seite Alexander Eva in Facebook

Israelische Künstler Dmitry brikman sagte, dass die usbekischen Behörden verboten, zu halten, in Taschkent eine Ausstellung von Fotografien, die „Jerusalem ist nicht nur eine Stadt“, weil das Wort Jerusalem in seinem Namen. Es wird berichtet, portal NEWSru.co.il.

Laut Brickman, um eine Ausstellung in Taschkent angeboten haben, ihm die Botschafter von Israel in Usbekistan, Eddie Shapira. Für die endgültige Genehmigung der Veranstaltung gegebenenfalls notwendigen Genehmigungen des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten der Republik Usbekistan, jedoch Brikman verweigert wurde. Der offizielle Grund genannt wurde die Ausstellung von der usbekischen Seide am gleichen Tag, jedoch um die Koordinierung der Veranstaltung auf andere Termine auch nicht.

Brickman, unter Berufung auf die Worte des Botschafters, sagt, dass Probleme mit der Anzeige seiner Werke im Zusammenhang mit der Entscheidung des Präsidenten der Vereinigten Staaten Donald trump zu bewegen, die US-Botschaft in Israel von tel Aviv nach Jerusalem. „Der usbekischen Behörden, aus Angst, zu verderben Beziehungen mit der islamischen Welt, die nicht wollen, verbringen Sie in der Hauptstadt die Ausstellung mit dem gleichen Namen“, erklärt er.

Der Fotograf sagt, wenn er entfernt wurde aus der Titel der Ausstellung, das Wort Jerusalem, es ist leicht gezeigt werden in Taschkent — der Vorschlag angesprochen worden, die von den usbekischen Behörden. Allerdings brikman lehnte diese Bedingung. Am Ende, die Künstlerin ist bereits nach einem halben Jahr sind in der Botschaft des Staates Israel in Usbekistan.

Diplomatische Quelle bestätigt diese Informationen, stellt fest, dass aufgrund Muslime ‚ Reaktion auf die Entscheidung des amerikanischen Präsidenten, Usbekische Beamte versichern gegen mögliche Ansprüche von anderen muslimischen Ländern. Er betonte jedoch, dass negative Einstellungen gegenüber Israel in Usbekistan nicht.

Ende 2017, trump bestätigt-Jerusalem als Hauptstadt von Israel und kündigte an, den transfer der amerikanischen Botschaft. Die internationale Gemeinschaft weigert sich, dem Beispiel von den Amerikanern, der östliche Teil von Jerusalem wurde annektiert Israel im sechs-Tage-Krieg von 1967.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here