Saudi-Arabien gefunden, einen Ersatz für die Russischen gas-Produktion

0
127

Das Werk „Yamal LNG“Foto: Jekaterina Shtukina / RIA Novosti

Der russische Gaskonzern NOVATEK, ist in der Nähe Abkommen mit Japans Mitsui&Co und der Japan Oil, Gas and Metals National Corp. (JOGMEC) auf den Verkauf von Anteilen an dem Projekt „Arctic LNG-2“ nach der japanischen Zeitung Jiji Press. Die zuvor von der Teilnahme an dem Projekt verweigert der staatlichen Gesellschaft Saudi Arabiens, Saudi Aramco.

Es wird berichtet, dass ein Rahmenvertrag unterzeichnet werden soll, am 6. Juni im Rahmen des St. Petersburg international economic forum (SPIEF). Wir reden über einen deal für den Verkauf eines 10-Prozent-Beteiligung „Arctic LNG-2“.

Gesteuert von der japanischen Regierung, JOGMEC ist angeblich die Planung zu investieren, 1-2 Milliarden Dollar. Früher wurde berichtet über das Interesse am „Arctic LNG 2“ andere japanische Firmen, darunter Mitsubishi Corp.

Ende Mai wurde bekannt, dass der Kauf von 10 Prozent in das Projekt abgelehnt Saudi Aramco. Als Gründe ungünstigen Bedingungen vorgeschlagen von NOVATEK und die Bedrohung fallen unter die US-Sanktionen wegen der Zusammenarbeit mit dem Russischen Projekt zum export von Mineralien.

Aktionär „Arctic LNG-2“ ist bereits in Frankreich Insgesamt. Bald wird die Transaktion geschlossen werden muss mit einem staatlichen chinesischen CNODC und SINOPEC. Alle von Ihnen erhalten 10 Prozent. Zunächst NOVATEK erklärte, dass es bereit ist zu verkaufen, um ausländische Investoren nicht mehr als 40 Prozent in das Projekt für die Gewinnung und Verflüssigung von Erdgas auf der Halbinsel gydanskaya.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here