In der „Verrat“ Zelensky fand eine russische Spur

0
148

Vladimir Zilinskaite: Francois Lenoir / Reuters

OSZE-Sonderbeauftragten in der trilateralen Kontakt-Gruppe (TCG) auf der Ansiedlung des Konflikts in der Donbass Martin Sajdik, sagte, dass die Aufhebung der Wirtschafts-blockade gegen die abtrünnigen Donezk und Lugansk nationale Republiken (DND und LNR) wurden von Vertretern der Republiken selbst, nicht der ex-Präsident der Ukraine Leonid Kutschma. Seine Worte „Interfax-die Ukraine“. Früher, der ehemalige Staatschef Petro Poroschenko wurde als eine solche Entscheidung einen „Verrat der nationalen Interessen“ und verlangte, dass Präsident Wladimir Zelensky Erklärung.

Die Sajdik betonte, dass der Vorschlag wurde unterstützt von der Russischen Seite.

„In der Tat, während der Diskussion von der TAG-in die Frage nach der Entfernung ausschließlich der blockade wuchs bei den Vertretern des ORDO und die Astronomische Uhr (in einigen Regionen von Donezk und Lugansk Regionen — ed. „Der tape.ru“), „—sagte er.

Auch die OSZE-Vertreter darauf hingewiesen, dass die Kutschma erhielt die initiative nicht nur über die Aufhebung des Embargos, sondern über die komplexe Lösung der Probleme, die auftreten sollten innerhalb der rechtlichen Bereich in der Ukraine.

Früher Sidik argumentiert, dass der Vorschlag über die Aufhebung des Embargos in der Sitzung am 5. Juni treffen die TAGS empfangen von Kutschma, der vor kurzem ernannt, um die position der Vertreter von Kiew Zelensky, nach denen er unterstützt wurde durch die Vertreter der LC und der DNI.

Sidik sagte, dass der Vorschlag diskutiert werden würde bei der nächsten team-Sitzung und wenn genehmigt, wird die „größte Durchbruch“. Vertreter der Republiken, die wiederum darauf hingewiesen, dass bei der letzten Tagung war „Fortschritt“.

Allerdings, in der Ukraine diesen Vorschlag nicht erfüllt hat Verständnis. Die Generalstaatsanwaltschaft der Ukraine Jurij Lutsenko als seine „Verbrechen“ zu sagen, dass es gegen das Gesetz zum Verbot der Finanzierung von Terrorismus.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here