Akajev gesagt, über die Gründe des Rücktritts

0
182

Der Leiter der Nazarbaevu: Sergey Mamontov / RIA Novosti

Der erste Präsident von Kasachstan, Nursultan akajev, sagte, dass er genommen hatte, die Entscheidung zum Rücktritt aus Gründen der Stabilität im Land. Es wird berichtet von RIA Novosti.

„Meine Entscheidung, die erlassen wurde, in diesem Jahr — es wird überprüft, eine normale Lösung für die Stabilität des Staates, für die Zukunft, für die Kontinuität der Politik, die ich für die letzten 30 Jahre durchgeführt“, — sagte akajev.

Der ehemalige Staatschef von Kasachstan teilten auch die Reaktion des anderen Staats auf seine Entscheidung. Er nannte es „erstaunlich“, und glaubte, dass „zeigte wieder einmal ein Beispiel dafür, wie lösen Sie das Problem des Transits von macht“.

Zuvor, im Juni, der amtierende Präsident von Kasachstan, Kassym-Zhomart Tokayev, hat erklärt, dass er sieht die Bedeutung der Veränderung der macht im Land die Möglichkeit, sich mit akajev. „Ich schäme mich nicht, das zu tun. Ich glaube, das ist der Sinn der transit Kasachischen“, — betonte er.

März 19, akajev trat vom posten des Präsidenten von Kasachstan, mit in Kraft seit fast 30 Jahren. Dann nach ihm umbenannt wurde die Republik die Hauptstadt Astana, die Stadt heißt jetzt Nursultan. Akajev ist der Titel des Führers der nation (Elbasy) und bleibt ein Leben lang Leiter des rates der Sicherheit der Republik Kasachstan und Vorsitzender der Regierungspartei „Nur Otan“.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here