Russland begann, um die Prüfung in chinesischer Sprache

0
225

Foto: Eugene Vadim epanchitsev / RIA Novosti

In der Amur-region zum ersten mal begann die Durchführung der einheitlichen staatlichen Prüfung (use) in der chinesischen Sprache. Am Mittwoch, 5. Juni, berichtet auf der website des Ministeriums für die Entwicklung des Russischen Fernen Osten und der Arktis.

Gibt an, dass die chinesische Sprache beschlossen, die 16 diesjährigen Absolventen und drei Absolventinnen und Absolventen der vergangenen Jahre. Diese Prüfung findet in den Schulen der beiden Städte — in Blagoweschtschensk und Tynda. Wie bei jeder Prüfung in einer Fremdsprache, ist diese Prüfung besteht aus einem SCHRIFTLICHEN und mündlichen Teil, die Absolventinnen und Absolventen übergeben, an verschiedenen Tagen.

Die Ergebnisse der Klausur auf die chinesische Sprache erscheint Juni 24 für die erste Welle der Absolventen und 10. Juli für diejenigen, die beschlossen, mit der hand über die reserve-Tag, 28. Juni.

Es wird klargestellt, dass in diesem Jahr in Priamure die chinesische Sprache studierte 1.5 tausend Studenten. Für die Durchführung der Prüfung für dieses Thema war die Vorbereitung für vier Jahre. Die erste Prüfung fand im November 2017.

Nur in Russland sind die Chinesen für die Umsetzung wählte die 289 Absolventen aus 43 Regionen. Er war das fünfte Sprache in der Popularität von Einnahme der Prüfung, zusammen mit Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch.

Früher wurde es berichtet, dass unter den Russischen Absolventen der Schulen, 73 Prozent fühlen sich gestresst bei Prüfungen, 22 Prozent nehmen Medikamente gegen Nervosität. Absolventen dauert durchschnittlich zehn Stunden pro Woche auf die Prüfungen vorzubereiten. 32 Prozent der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler bis zu fünf Stunden, weitere 32 Prozent — von fünf auf zehn Stunden, und 19% von 10 bis 20 Stunden pro Woche.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here