Es wurde bekannt über das tragische Ende von dem film „Pretty woman“

0
288

Rahmen: der Film „Pretty woman“

Schauspielerin Julia Roberts spielte die Prostituierte Vivian in Pretty woman, sagte, dass in der original-Skript des Films, das Ende war trostlos. Auf es informiert Ausgabe Variety am Mittwoch, 5. Juni.

Während das interview mit Roberts Kollegin Patricia Arquette erinnert, dass vor vielen Jahren, bewarb sich für die Rolle in dem film „3,000“, die Geschichte ursprünglich war das Drehbuch von „Schönheit“. Sie erklärte, dass es war ein tragischer enden als in der romantischen Komödie von 1990, wo der Mogul Edward Lewis verliebt sich in die Prostituierte Vivian.

„Er hatte zu werfen, um Sie aus dem Auto, werfen Sie Ihr das Geld, und nur verlassen, verlassen, die in einer schmutzigen Gasse“, bestätigte Roberts. Sie erklärte, dass die Band nie veröffentlicht wurde, weil die Produktionsfirma, die Sie beteiligt sind, wurde geschlossen. Später wurde die Schauspielerin eingeladen, um die Walt Disney Company, und Sie fand heraus, dass das Skript entschieden, es zu wiederholen.

Im Januar 2016 wird die post Richard Gere in Facebook über die Möglichkeit einer Fortsetzung zu dem Film „Pretty woman“ gewonnen 1,1 Millionen likes und 70K Aktien für 14 Stunden. So dass sich das Publikum auf Anregung von Gere stimmten für die Fortsetzung der beliebten romantischen Band.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here