Die Straße auf dem Russischen Friedhof „fixiert“, das Denkmal für die Helden des großen Vaterländischen

0
244

Frame: ein video-broadcasting-Firma „Zvezda“

In dem Dorf Nischni Nowgorod Fundukova der Straße auf dem örtlichen Friedhof wurde repariert mit Fragmenten des Denkmals für Soldaten des großen Vaterländischen Krieges. Dies berichtete der TV-Sender „Star“.

Laut TV-Kanal, der die einheimischen glauben, dass das Denkmal restauriert werden kann. Sie betrachteten den Vorfall Blasphemie und Barbarei. Ihrer Meinung nach, auch wenn die Gedenkstätte nicht wiederhergestellt werden konnte, um es zu reparieren Fragmente die Art und Weise ist es unmöglich, — Sie sollte begraben worden.

Nach Angaben des Vertreters der Verwaltung der Stadt Semenov Bezirk Nischni Nowgorod Denis Barybina, Denkmal, dem asphaltierten Feldweg, der konnte nicht repariert werden und wurde abgeschrieben. Er sagte, dass die Namen der Helden des Krieges auf der stele war es unmöglich zu Lesen.

„Wir haben nicht geschrieben, eine Fragmente der monument road. Es war die überreste von einem backstein-Stiftung, das ist der übliche Schrott. Vielleicht sind einige Scherben von Tellern und endete, als wir demontiert das Denkmal ist nicht in der Anleitung“, — sagte er.

Die Investigative Committee der region ernannt hat, der vorläufigen Prüfung auf die Tatsache der illegalen Demontage des Denkmals.

Früher, unbekannten Personen geschändet am Kuntsevo Friedhof in Moskau ein Grabstein errichtet auf dem Grab des Helden der Sowjetunion, Generaloberst der Luftfahrt Alexander Medwedew. Die Angreifer beschädigten den Rand des Denkmals und brach aus seinem bronze-bouquet. Grab Medwedew ist das Objekt des kulturellen Erbes.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here