Der Mann verließ seine Frau und seine Kinder für einen Freund nach 30 Jahren Ehe

0
263

Foto: Jack Marshall

In Schottland ist ein Mann, der geschieden von seiner Frau nach 30 Jahren Ehe und veränderten sexuellen Orientierung. Es wird berichtet von der Boulevard-Spiegel.

61-jährige Jack Marshall (Jack Marshall) habe geheiratet, als er 19 Jahre alt war. Der Schotte sagt, dass die ersten zehn Jahre der Ehe, er liebte seine Frau und war ein fürsorglicher Vater um die Töchter. „Aber dann all diese Gedanken begannen zu entstehen im Kopf, erklärt er. — Ich rettete die Familie für die Kinder. Ich wollte Ihnen gewachsen zu sein. Als ich endlich gestand, als ob erleichtert“.

Marshall war besorgt, dass nach der Anerkennung, die sich von ihm abwenden, drei Erwachsene Töchter. Kinder und ex-Frau waren erstaunt über die news, aber Sie haben es geschafft zur Aufrechterhaltung der normalen Beziehungen. „Viele waren geschockt, aber im Allgemeinen, Menschen erraten“, sagt er.

Bald hat der Mann gelernt, über die „Gemeinschaft“, „Schwule Väter Schottland“ (Schwule Väter Schottland), wo Hunderte von Gleichgesinnten treffen und sich gegenseitig zu unterstützen. Er wurde zum Vorsitzenden der Organisation.

„In Schottland eine Menge von Homosexuell Eltern fühlen sich allein, ohne die Unterstützung der anderen, — sagt der Schotte. — Die Gruppe füllt die Lücken“. Dank der Gemeinschaft von Marshall gefunden hat, die geliebten und trat in eine neue Beziehung.

Der Mann sagte, dass nun fühlt er sich glücklich und zuversichtlich. Nun versucht er Menschen zu helfen, Ihr Leben zu verbessern.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here