Angekündigt, die Finalisten des Preises „das Große Buch“

0
149

Foto: Evgeny Odinokov / RIA Novosti

In Moskau während einer traditionellen Literarischen Abendessen im Gum hat heute die shortlist für den nationalen Literaturpreis „Großes Buch“. Am Mittwoch, 5. Juni, der Korrespondent „Berichte Tapes.ru“.

In eine kurze Liste der 12 Finalisten. Sie sind: Evgenia Nekrasova („Calcina-Malachina“), Oleg Lekmanov und seine co-Autoren Michail Swerdlow und Ilya Simanovsky („Benedikt Erofeev, ein fremder“), Alexey Salnikov („Indirekt“), Linor Goralik („Alles, was atmen kann ein Atemzug“), Kilometer („meine Kinder“), Wjatscheslaw stavets’ke („das Leben A. G.“), Evgeny Vodolazkin („Brisbane“), Gregor dem Diener („the Days of Sam“), Roman Senchin („Regen in Paris“), Alexander Gonorovsky („Hund Wald“), sohbat von Aflatuni („Himmel auf Erden“) und Algirdas der Baharevich („Dogs of Europe“).

Award die Gewinner werden vor Ende 2019. Wartet auf die Gewinner ein Preisgeld in Höhe von drei Millionen Rubel, der Zweitplatzierte erhält 1,5 Millionen Rubel, die Dritte — eine million Rubel.

„Das große Buch“ hat gewesen gehalten jährlich seit 2005. Die jury des Awards besteht aus über hundert professionelle Schriftsteller, Künstler, Wissenschaftler, Staatsmänner, Journalisten und Unternehmer.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here