Eine seltene Krankheit ließ das Mädchen mit einem „spread“ – Gesicht

0
1294

Foto: Karla Deyes

Der britische resident von Essex County erzählt, wie das Leben mit einer seltenen Krankheit, bei der eine person, „Pausen“. Ihre Geschichte teilten sich die Auflage des Spiegel.

Der 26-jährige Carl Deyes (Karla Deyes) begann zu leiden unter Krämpfen in fünf Jahren. Zwei Jahre später wurde Sie diagnostiziert mit dem Syndrom der parry-Romberg-Krankheit, in denen die Atrophie der Muskeln und Knochen, das Gesicht halb. In einigen Fällen, die Atrophie kann sich auch auf die Gliedmaßen, in der Regel auf der gleichen Seite des Körpers, wo es eine Atrophie des Gesichts.

Das linke Bein des Mädchens wuchs nicht so schnell wie die rechten, verursacht Ihr große Schmerzen zu gehen. Sie musste eine Chemo, der Körper hat aufgehört, sich zu verformen, und migrieren Sie mehrere Operationen. Einer von Ihnen war nicht erfolgreich — Daies verloren alle seine Gesichts-Nerven und blieb mit Narben auf dem Gesicht.

Die Briten hatten stark gelitten, da der Erscheinung, nach Ihr, ein Teil von Ihr Gesicht, „rutschte und Flossen“. Das Mädchen mied seinen Kollegen, verstecken die Hälfte von Ihrem Gesicht und versuchte, mehr Zeit zu Hause verbringen. Daes wiederholt erzählte seinen Eltern, dass er sterben will, aber Sie versucht, Sie zu unterstützen.

Jetzt hatte Sie eine operation zu korrigieren die Form des Kinns, und transplantiert werden, um das Gesicht von Fett aus anderen teilen des Körpers. Dayes zugegeben, dass das erste mal fühlte er sich zuversichtlich. Nicht so lange her, dass Sie einen Freund gefunden. Sie erzählte Ihre Geschichte zu inspirieren, die alle unter der Krankheit leiden.

„Ich hatte niemanden zum reden, als ich aufwuchs, weil ich nicht wusste, dass es mehr Menschen mit dieser Krankheit. Ich dachte, ich war der einzige in der Welt, und es war das Schlimmste“, gestand das Mädchen.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here