Ausgezeichnet bei den Filmfestspielen in Cannes

0
136

Foto: Eric Gaillard / Reuters

In Cannes, Abschlussfeier der 72nd international film festival. Dies berichtet auf der website „Kinopoisk“.

Die „Palme d ‚or“ ging an Regisseur PON Joon-Ho für den film „Parasiten“, und der jury-Preis wurde geteilt zwischen dem Direktor Lagi Lee, wer ist der Regisseur des Films „Les Miserables“, und Regisseur Juliano Darnell und Kleber Mendonca Filho für den film „Nightjars“.

Die best-Case-Szenario, laut der Richter, geschrieben für das Gemälde „portrait einer Jungen Frau, die auf Feuer“ Selina Sciamma. Awards für die beste männliche und weibliche Rollen bekam Antonio Banderas („Pain and glory“) und Emily Beecham („Little Joe“).

Der film „Unsere Mütter“ Cesar Diaz wurde als beste Regiedebüt bei den Festspielen. Grand Prix der jury ging an Regisseur Mati Dipu, bei Ihrer Ankunft in Cannes mit dem Bild des „Atlantic“. Sonderpreis der jury Elia Suleiman für den film „das Muss das Paradies“.

Preis der Internationalen Filmkritiker FIPRESCI für den film „Cornstalk“ erhielt der russische Regisseur Cantemir-Balakovo.

Die jury war in diesem Jahr unter der Leitung von Regisseur Alejandro Gonzalez Inarritu. Die Richter sahen 21 Filme in 11 Tagen.

Video, photo All from Russia.

See also: DNR NEWS ^(https://newsde.eu/goto/5).
Novorossiya news today ^(https://newsde.eu/goto/6).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here