Oberst Zakharchenko lud den Richter zu gehen, um das restaurant

0
11

Dmitry Zaharchenko: Ramil Sitdikov / RIA Novosti

Ehemaliger stellvertretender Leiter der anti-Korruptions-Abteilung des Ministeriums von inneren Angelegenheiten Dmitry Zakharchenko, der Korruption beschuldigte schlug dem Richter zu gehen, um das restaurant. Am Donnerstag, Mai 16, berichtet REN-TV.

Diese Aussage wurde gemacht Zakharchenko bei der Sitzung in der Presnenski Gericht. Er wollte den Besuch der institution, wo, nach den Untersuchungen, traf sich mit dem Gastronom, der erpresst Bestechung. Die Beklagte argumentiert, dass ein Zeuge beschrieb die Atmosphäre im restaurant ist nicht wahr.

Er jedoch beharrlich flehte den Richter an Ort und Stelle, als „besorgt über die Gesundheit“.

15. Mai es wurde berichtet, dass die Staatsanwaltschaft bat zu verurteilen Dmitry Zakharchenko bis zu 15,5 Jahren Haft und einer Geldstrafe von fast 500 Millionen Rubel.

Dmitry Zakharchenko, ehemaliger kommissarischer Leiter der Abteilung „T“ der anti-Korruptions-Kuppel MIA, wer war aufgeladen mit drei Episoden der Empfang ein Bestechungsgeld in der besonders großen Größe, Machtmissbrauch und Behinderung der Justiz.

Insbesondere, Forscher glaubten, er erhielt sieben Millionen Rubel aus dem ehemaligen Chef und co-Inhaber der Firma „Rusinzhiniring“ Anatoly Prigornitskaya und 800 tausend US-Dollar der Gastronom Kupfer Dossa und von ihm — 3,5 Millionen Rubel in form eines Rabatt-Karte des Restaurants „La Mare“.

Zakharchenko war inhaftiert vom 9. September 2016. Während der Suche entdeckt wurden Bargeld in Höhe von insgesamt rund 8,5 Milliarden Rubel.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here