„Lokomotive“ Spiel mit „Ural“ in der Russischen Cup-Finale

0
162

Foto: Sergei Pivovarov / RIA Novosti

Lokomotiv Moskau das Finale erreicht, der Olympus-der Cup von Russland, nachdem er geschlagen „Rostow“ in die zwei Spiele. Das Rückspiel fand in Rostov-on-don, endete mit dem Sieg der Hauptstadt-Mannschaft mit der Kerbe 2:0.

In der Zusammensetzung der Eisenbahner erzielten Rifat Zhemaletdinov und Fedor Smolov. Die ersten semi-final-match zwischen den beiden vereinen endete mit einem Unentschieden 2:2. So, „die Lokomotive“ geschlagen hat „Rostow“, die Summe der beiden Spiele (4:2) und ging auf das Finale.

Im zweiten Halbfinale von Jekaterinburg „Ural“ war stärker als die Tula „Arsenal“ (3:2 in beiden spielen). Das zweite treffen war auch auf Mai 15, das team nicht verraten die Sieger — 2:2.

Das entscheidende match des Turniers gehalten werden kann 22 in Samara. Der Gewinner des Spiels wird spielberechtigt sein, die in der zweitwichtigste internationale club-Turnier des Kontinents — der Europa-Liga. In der letzten Saison, gewann die Olympus Cup in Russland war „Tosno“. Aufgrund von Lizenz-Problemen oder „Tosno“, noch der andere finalist der Kursk „vanguard“ wurde nicht in der Konkurrenz. Als Ergebnis, in der Europa League gespielt, die sechste Mannschaft der Meisterschaft von Russland — Ufa.

Video, photo All from Russia.

See also: DNR NEWS.
Novorossiya news today.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here