Trump hat bestritten, senden 120 tausend Truppen in den nahen Osten

0
186

Donald Truephoto: Carlos Barria / Reuters

Der US-Präsident Donald trump verweigert hat Berichte über Pläne zum senden von 120 tausend Soldaten in den nahen Osten. Darüber berichtet Reuters.

„Ich denke, das ist ein fake news. Wir haben keine derartigen Pläne“, sagte trump. Er fügte hinzu, dass, wenn sich die USA ging es für das Militär noch größer wären.

Früher wurde berichtet, dass das US-Verteidigungsministerium stellte Präsident Donald Trump ‚ s plan für eine militärische counter Iran, die das senden von bis zu 120 tausend US-Truppen in den nahen Osten.

Die Beziehungen zwischen den USA und Iran eskaliert, nachdem Anfang Mai 2018 trump angekündigt, der einseitige Entzug von Washington aus eine nukleare Angebot im Jahr 2015 und die Verlängerung der Sanktionen gegen Teheran. Neues Paket von restriktiven Maßnahmen gegen Iran in Kraft getreten im November. Die Sanktionen umfassen ein Verbot für den export von öl und auch für Industrie, Handel und Operationen der Zentralbank des Landes, die in US-Dollar.

Video, photo All from Russia.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here